Top Groups

Piano

593 discussions • 8.6K scores • 54.1K members

Discussions

wenn Sie nach geeigneten Kleidern für die zierliche Mutter

 Mama ist die Beste auf der Welt, und ich bin mir sicher, sie liegt jedem  Kind am Herzen. Mädchen-Boutique-Kleidung Und wenn es um Ihren großen  Tag geht, sollten Sie für sie schön werden.
Es besteht kein Zweifel,  dass die Braut und der Bräutigam die beiden strahlendsten Sterne am  Großen Tag sind. Und die Eltern des glücklichen neuen Paares könnten  leicht vergessen werden. Wenn Sie sich also vorbereiten, sollten Sie  auch etwas für Ihre Mutter in Betracht ziehen. Wenn Sie die oder Anzüge  abholen 
abiballkleid blau
,  sollten Sie auch sorgfältig zierliche Mutter der Braut Kleider Tee  Länge für Ihre Mutter bekommen. Es ist eine wertvolle Gelegenheit, ihnen  unseren Dank auszudrücken.

 In Bezug auf das Alter der Mutter gibt es möglicherweise nicht so viele  Möglichkeiten wie Hochzeitskleider, wenn Sie nach geeigneten Kleidern  für die zierliche Mutter der Braut suchen.

Homecoming Dress Preise Gold kurzes Kleid Skyrocket
 Jedes Jahr geben Highschool-Mädchen mehr und mehr für Heimkehrkleider  aus. Vor allem in diesem Jahr steigen die Preise exponentiell. Der  Anstieg ist nicht nur bei Designerkleidern und Markenkleidern auf ganzer  Linie zu spüren.
Hochwertige Kleider für weniger als ein paar  hundert Dollar zu finden, ist praktisch unmöglich geworden.
 

Heyy

Hey I’m new here and I’m a 14 year old violinist that lives in the state of CT and that is part of the Connecticut orchestra for the New England region, I’ll be willing to help anyone out on pieces of music that is being composed. If you wanna talk then txt me anytime.

On czerny as a composer

I recently got a bit into listening to Czerny's etudes as actual compositions and it turns out a lot of them are quite elegant and beautiful. I feel like I have missed a whole world of piano music to listen to, because I was not taught to play art of finger dext nor any Hanon when I started out. The first piece titled ''etude'' that I started with was actually already Chopin's 25 no 1 and by then I already had quite the technique so I just felt like ranting a bit about how we should appreciate Czerny a bit more. It feels like he has just been neglected together with Hanon and Kabalevsky for being ''practice material''. 

Btw here is my latest composition, a mazurka in the style of late romantic composers:  
https://musescore.com/colorsofsound1/scores/5575351

What Exercises should I add?

in Piano

Any ideas for certain problems that this set of Studies should handle?
https://musescore.com/pannenberg/theory-evenness
I really need more ideas to finish it asap...
So please don't hesitate to write your wishes in a comment...
There will hopefully be 30-50 Etudes in the set...
The main topic is:
"To gain a high degree of evenness in all the fingers whilst facing the most common technical problems in piano literature."
(Thirds, Fourths, Fifths, Sixths, Octaves, Scales, Jumps, Staccato, Legato,
Easy Poly-rhythm, Easy Counterpoint, Multiple Voices, Quiet Hand, Active Hand etc.)