Top Groups

Brass

53 discussions • 1.8K scores • 1.9K members

Discussions

Der Tag, an dem ich mein Kleid gekauft habe

 



"Mein Kleid war eine Marchesa-Kreation, die ich bei Saks in der Fifth Avenue gekauft habe. Was mich dazu brachte, dieses Kleid zu wählen, war das, was ich fühlte, als ich es anzog. Ich fühlte mich wohl, schön und glücklich.

An dem Tag, als ich mein Kleid kaufte 
rückenfreies abendkleid
, machte meine Mutter Fotos von jedem Kleid, das ich versuchte. Am Ende des Tages, bevor wir eine Entscheidung getroffen haben, haben wir alle Bilder betrachtet, die sie gemacht hatte. Das Kleid war nicht nur schön auf den Bildern, ich habe auch etwas wirklich interessantes bemerkt. Auf jedem Bild, auf dem ich dieses Kleid trug, lächelte ich! In vielen Bildern anderer Kleider sah ich ernst oder nachdenklich aus. Mir wurde klar 
abiballkleider
, dass es das Kleid für mich war, wenn es das Kleid war, das mich zum Lächeln brachte.